BuiltWithNOF
Unser Angebot

Ausser der klassischen Führerscheinausbildung bieten wir folgende Zusatzangebote:

    1. Kurse für Führerscheininhaber, die längere Zeit kein Fahrzeug mehr bewegt haben, um Ihnen das Fahren und den Strassenverkehr wieder näher zu bringen. Besonders interessant auch für Wiedereinsteiger, die längere Zeit nicht Motorrad gefahren sind.

    2. Umweltschonend Autofahren: Wir tragen so unseren Teil zum Thema Umweltschutz bei und müssen zudem noch weniger Kraftstoff tanken (und bezahlen)!
    Dank der Verbrauchsanzeige im Fahrzeug haben wir eine direkte Kontrolle und schon bald ein Erfolgserlebnis.

    3. Wir bereiten Sie auf die Fahrverhaltensbeobachtung im Rahmen einer MPU vor, und begleiten Sie dabei.

    4. Sicherheitstrainings für Motorradfahrer

Unsere Ausbildungsklassen :

Klasse B (PKW )

Mindestalter 18 Jahre (17 bei begleitetem Fahren)
Kraftwagen bis höcstens 3500kg zulässige Gesamtmasse und höchstens 8 Sitzplätzen außer dem Fahrersitz. Plus Anhänger mit höchstens 750 kg zulässige Gesamtmasse oder plus Anhänger wenn dabei die gesamte zulässige Masse des Zuges höchstens 3.500 kg beträgt. (Erweiterbar auf 4250kg durch Schlüsselzahl 96
“B96”)
Besonderheiten: Bei Ausbildung und Prüfung auf Automatikfahrzeugen wird auch der Führerschein auf Automatikfahrzeuge beschränkt. 
Vorgeschriebene Sonderfahrten: 5 Überland, 4 Autobahn, 3 Fahrten bei Dunkelheit
Dauer der Fahrprüfung: 45 Minuten

 

Klasse BE (PKW mit Anhänger)

Mindestalter 18 Jahre (17 bei begleitetem Fahren)
Kraftfahrzeuge der Klasse B plus einem Anhänger mit über 3,5 Tonnen Gesamtmasse des Zuges, für den die Klasse B nicht mehr ausreicht.
Vorgeschriebene Sonderfahrten: 3 Überland, 1 Autobahn, 1 Fahrt bei Dunkelheit
Dauer der Fahrprüfung: 45 Minuten, keine Theorie

 

Klasse AM (Kleinkraftrad / Roller bis 50 ccm)

Mindestalter 16 Jahre.
Zwei- und dreirädrige Kleinkrafträder sowie vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h und höchstens 50 ccm / 4 kW. Elektrofahrzeuge möglich!
Besonderheiten: Kleinkrafträder, die bis zum 31.12.2001 in den Verkehr gebracht wurden, dürfen bis 50 km/h schnell sein. Keine vorgeschriebenen Sonderfahrten.
Dauer der Fahrprüfung: 45 Minuten

Klasse A1 (Leichtkraftrad bis 125 ccm)

Mindestalter 16 Jahre.
Krafträder bis 125 ccm und 11 kW (15 PS).
Vorgeschriebene Sonderfahrten: 5 Überland, 4 Autobahn, 3 Fahrten bei Dunkelheit
Dauer der Fahrprüfung: 45 Minuten

 

Klasse A2 (Motorrad bis 35kW (48PS))

Mindestalter 18 Jahre. 
Krafträder (auch mit Beiwagen) bis 35 kw (48 PS) und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg.
Vorgeschriebene Sonderfahrten: 5 Überland, 4 Autobahn, 3 Fahrten bei Dunkelheit
Achtung: Bei vorhandener Klasse A1 (2 Jahre): keine Sonderfahrten, keine Theorieausbildung, keine Theorieprüfung
Dauer der Fahrprüfung: 60 Minuten (bei Aufstieg von A1: 40 Minuten)

 

Klasse A

Mindestalter 24 Jahre bei Direkteinstieg.
Krafträder ohne Leistungsbeschränkung und dreirädrige Kraftfahrzeuge über 15 kW.
Besonderheiten: Wer A erwerben möchte, ohne vorher zwei Jahre lang Klasse A2 zu besitzen, muss mindestens 24 Jahre alt sein. Das nennt man "Direkteinstieg".
Vorgeschriebene Sonderfahrten: 5 Überland, 4 Autobahn, 3 Fahrten bei Dunkelheit
Achtung: Bei vorhandener Klasse A2 (2 Jahre): keine Sonderfahrten, keine Theorieausbildung, keine Theorieprüfung
Dauer der Fahrprüfung: 60 Minuten (bei Aufstieg von A2: 40 Minuten)

 

Klasse L (Zugmaschine)

Mindestalter 16 Jahre.
Zugmaschinen für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bis höchstens 40 km/h (mit Anhänger höchstens 25 km/h).
Besonderheiten: Auch selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit höchstens 25 km/h.
Keine Fahrausbildung, nur Theorie

 

Mofa - Prüfbescheinigung

Mindestalter 15 Jahre.
Einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor - auch ohne Tretkurbeln (Roller) - mit höchstens 25 km/h.
keine Fahrprüfung

Alle Angaben ohne Gewähr !

[Startseite] [Informationen über uns] [Unser Angebot] [Sicherheitstraining] [PKWs] [Motorräder] [Theorieunterricht] [Fragen / Preise] [Impressum] [Datenschutz]